Da unlängst ein schwieriger technischer Einsatz zu bewältigen war, stellte die Feuerwehr Ligist in einer Übung das Geschehen noch einmal nach, um noch effizienter im Einsatzfall agieren zu können.

Dazu wurde am Bauhof Ligist ein PKW auf das Dach gedreht und ein Dummy im Innenraum platziert. Wie im Einsatz wurde das Fahrzeug mit Stabfast gesichert und mit Hebekissen angehoben. Die Fahrertür wurde mit dem hydraulischen Rettungsgerät geöffnet und der Dummy mit dem Spineboard gerettet.

Diese Schritte wurden für die Übung langsam ausgeführt, sodass alle beteiligten Kameraden davon profitieren konnten.

Dabei standen SRF, KLF, TLF und MTF mit 16 Mann im Übungseinsatz.

previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider