đŸŒȘ🚒Zahleiche UnwettereinsĂ€tze nach Orkansturm🚒đŸŒȘ

20. Aug. 2022 | EinsÀtze

Am Donnerstag dem 18. August, gegen 16.30 Uhr zog das heftige Unwetter auch ĂŒber den Bereich Voitsberg.

Nachdem einige Kameraden telefonisch ĂŒber verschiedenste EinsĂ€tze im Löschbereich informiert wurden, lies das Kommando der Feuerwehr Ligist „Sirenenalarm“ ĂŒber Florian Steiermark auslösen.

Nachdem alle ins RĂŒsthaus eingerĂŒckt waren, wurde die Einsatzleitung aufgebaut und die Mannschaft auf die Fahrzeuge aufgeteilt.

SRF, TLF, MZF und MTF Ligist rĂŒckten nachdem sich die Wetterlage beruhigt hatte zu den ersten Einsatzadressen aus, um den Betroffenen Hilfe zu leisten.

Straßen wurden von umgestĂŒrzten BĂ€umen freigeschnitten und DĂ€cher wurden mit Planen, einerseits vom MRAS-Team mit Hilfe des SRF Ligist, und anderseits durch die Mannschaft des TLF Ligist ĂŒber Leitern, abgedichtet.

Aufgrund des extrem hohen Einsatzaufkommens wurde auch die Leitstelle „Florian Voitsberg“ aufgeschaltet um die Landesleitzentrale „Florian Steiermark“ zu entlasten.

Nachdem vor allem im oberen Bereich des Bezirks die IntensitĂ€t des Sturms deutlich mehr SchĂ€den angerichtet hat, erhielten wir ĂŒber Florian Steiermark einige EinsĂ€tze fĂŒr das SRF Ligist.

Kurz nach 18:00 rĂŒckte das „Schwere RĂŒstfahrzeug“ in Richtung Piber ab.

Nachdem alle EinsÀtze abgearbeitet wurden, ging es weiter nach Maria Lankowitz um auch dort den Kameraden mit Kran und MRAS-Team zur Seite zu stehen.

Auch am folgenden Tag, Freitag, rĂŒckte die Feuerwehr Ligist bereits um 06:30 Uhr wieder ab um am Vormittag in Köflach und Lankowitz einige EinsĂ€tze abzuarbeiten.

Nach einer kurzen Mittagspause ging es ab 13:00 Uhr weiter zu einer Baumbergung in Unterwald, welche aufgrund der GrĂ¶ĂŸe des Baumes mit einem Forstunternehmen gemeinsam abgearbeitet wurde.

Noch wĂ€hrend der TĂ€tigkeit ging erneut ein Funkspruch der Feuerwehr Maria Lankowitz ein. „Das SRF Ligist und das MRAS Team wird fĂŒr weitere SicherungstĂ€tigkeiten in Niedergönitz benötigt“.

Nach Erledigung dieses Auftrags ging es weiter nach Köflach um mehrere DÀcher mit Planen abzudecken.

Um 20 Uhr konnten wir erneut nach einem langen und anstrengenden Tag die RĂŒckkehr in RĂŒsthaus Ligist an Florian Steiermark melden.

Schlussendlich rĂŒckten wir heute Samstag frĂŒhmorgens um 6 Uhr zu den letzten EinsĂ€tzen im eigenen Einsatzbereich ab – ein Dach wurde wieder behelfsmĂ€ĂŸig abgesichert und 2 BĂ€ume in Schieflage wurden entfernt.

Wir möchten uns bei allen Feuerwehren mit denen wir gemeinsam im Einsatz standen, fĂŒr die hervorragende Zusammenarbeit bei den unzĂ€hligen EinsĂ€tzen bedanken!

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Ligist mit SRF, TLF, MZF und MTF Ligist

Weitere Fotos >>