Einsatz Nr. 3 folgte am Samstagmorgen, dem 09. März.

Mittels stillem Alarm (Alarmierung mittels Rufempfänger + Sms) wurde die Feuerwehr Ligist zu einer rund 200 Meter langen Ölspur auf den Dietenberg alarmiert.

Die Ölspur konnte rasch gebunden werden und die Kameraden konnten nach rund einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz:
Feuerwehr Ligist mit KLF mit Ölschadensanhänger, MTF und 11 Mann