„Ready to race“, hieß es am Samstag, dem 30. Juni bei der vierten Ausgabe des Grand Prix von Ligist.

Bei herrlichstem Rennwetter konnte BM Andreas Hammer das Rekordstarterfeld von 31 Startern um 14 Uhr beim Feuerwehrhaus Ligist begrüßen.

Nach der Anmeldung und der technischen Abnahme wurde die schon legendäre Fahrerparade vom Zielbereich zum Start durchgeführt.

Nachdem alle Teilnehmer im Startbereich eingetroffen waren, wurde das Rennen mit der Klasse Kinder Bobbycar eröffnet. Nach und nach sind alle Teilnehmer der Klassen Kinder Seifenkiste, Seifenkiste Einsitzer, Seifenkiste Zweisitzer und der offenen Klasse unfallfrei im Zielbereich angekommen. So konnte um 18 Uhr die Siegerehrung beim Feuerwehrhaus durchgeführt werden, welche von BM Hammer moderiert wurde.

Bei der Siegerehrung wurde Vizebgm. OBI a.D. Günther Queder begrüßt, der in seiner Grußadresse alle Teilnehmer zu den erbrachten Leistungen gratulierte und der durchführenden Feuerwehr dankte.

Herzlichen Dank an die zahlreichen Sponsoren für die tollen Preise!

Zum Schluss bedankte sich HBI Wibner bei den Teilnehmern sowie bei OBI Muhri und BM Hammer für die Durchführung und lud wieder alle Teilnehmer zum 5. Grand Prix von Ligist 2020 ein.

Ergebnisse:



Klasse Kinder Bobbycar:
1. Yara Aschenbrenner
2. Jonas List
3. Ylvi Aschenbrenner
4. Philip Urban
5. Kian Lickl
6. Elena Wassermann
7. Patrick Rozinski
8. Daniel Stroißnig
9. Theodor Rauth
10. Marie Rauth
11. Paul Wassermann
12. Paul Schlögl
13. Pirmin Schlögl (jüngster Teilnehmer mit 2 Jahren)

Klasse Kinder Seifenkiste:
1. Lukas Kassler
2. Marlene Eisner
3. Tobias Rainer
4. Caroline Eisner

 

Klasse Seifenkiste Einsitzer:
1. Martin Pinter (Vorjahressieger und auch heuer Tagesbestzeit 0:49:93)
2. Johann Bernsteiner

Klasse Seifenkiste Zweisitzer:
1. Anita Kienzl, Sonja Wibner (Ab in den Süden)

Offene Klasse:
1. Daniel Achatz (Seifenkiste mit 180 kg)
2. Wener Achatz
3. Manuel Fuchs
4. Stefan Jauk, Nick Reinprecht, Rene Wiedner (Puch Angels)
5. Raphael Holzer (FF Steinberg)
6. Bernd Puffing
7. Gerald Veit (Preis für traditionellste Seifenkiste)
8. Alexander, Matthias Konrath
9. Jürgen Benesch, Jürgen Hackl, Thomas Schmidbauer
10. Kian Lickl
11. Johann Bernsteiner, Martin Pinter, Hannes Hacker, Emmerich Schober (WM Bummerlzähler)