Am vergangenen Wochenende wurde das SRF Ligist zu einer Fahrzeugbergung nach Modriach alarmiert.

In den frühen Morgenstunden am Samstag, dem 09. Dezember wurde das SRF Ligist von der einsatzleitenden Feuerwehr Modriach nachalarmiert.

Ein PKW kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und im Bachbett zum Stehen.

Mittels Kran des SRF Ligist konnte das havarierte Fahrzeug aus dem Modriachbach geborgen werden.

Im Einsatz:
Feuerwehr Ligist mit SRF, MTF und 9 Mann
Feuerwehr Modriach

Arrow
Arrow
ArrowArrow

"Fahrzeugbergung Auto überschlagen auf der A2 zwischen Unterwald und Steinberg - eine Person leicht verletzt" so lautete

der Einsatzbefehl für die Feuerwehren Steinberg und Ligist am Sonntagabend.

Gleichzeitig ging eine weitere Information vom Roten Kreuz bei "Florian Steiermark" ein. Ein ähnlicher Unfall war ebenfalls

auf der Südautobahn A2 im Bereich Mooskirchen passiert. Dazu wurden die Feuerwehren Mooskirchen und Lieboch alarmiert. Diese konnten

aber im Bereich Mooskirchen-Kaiserwald keinen Unfall ausfindig machen. Es stellte sich glücklicherweise heraus, dass nur ein

Unfall nahe der Abfahrt Steinberg geschehen war. Die Einsatzleitung der Feuerwehr Steinberg meldete über Funk, dass keine

weiteren Feuerwehren an der Unfallstelle benötigt werden.

Somit konnten die restlichen Einsatzkräfte wieder in ihre Feuerwehrhäuser einrücken.

Im Einsatz:

Feuerwehr Ligst mit SRF, TLF und KLF mit 15 Mann

Feuerwehr Steinberg

Rotes Kreuz

Autobahn Polizei Unterwald

ASFINAG Unterwald

Am Sonntag, dem 26. November,  alarmierte HBI Wibner die Mannschaft der Feuerwehr Ligist zu einer technischen Hilfeleistung.

Ein PKW verlor Motoröl auf einer Länge von ca. 200 Metern. Die Besatzung von TLF und KLF Ligist band das ausgeflossene Öl

und entfernte das havarierte Fahrzeug aus dem Gefahrenbereich. Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder

hergestellt werden.

Im Einsatz:
TLF und KLF Ligist mit 12 Mann

Arrow
Arrow
ArrowArrow

Seite 3 von 97

Joomla templates by Joomlashine