Das Kursziel dieses Lehrgangs war es die Fähigkeiten die ein Schadstoff Zugskommandant benötigt zu vermitteln.

In 2 Tagen wurde viel Theorie durchgearbeitet: Interpretation von Messergebnissen, Ausbreitungsberechnungen von Gaswolken und das Verhalten bei Gefahrgutunfälle auf der Straße sowie auf der Schiene. Am 3. Tag wurde das erlernte Know-How in vier Planspielen gefestigt und auf etwaige Umgebungsbedingungen hingewiesen. Mit dem Chemiealarmdienst konnte bei diesen Planspielen die Zusammenarbeit bei Einsätzen geübt werden, sodass es bei Einsätze die Arbeit vor Ort erleichtert.

Ein sehr interessanter und sehr lehrreicher Kurs für LM d. F. Phlipp Krenn.

Foto FWZS Steiermark

Dritter Einsatz, Verkehrsunfall auf der Südautobahn A2 am Sonntag, dem 15. Jänner.

Um 11:21 Uhr wurden die Feuerwehren Modriach und Ligist zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person auf die Südautobahn A2 alarmiert.

Ein PKW prallte aus noch ungeklärter Ursache gegen die Leitschiene und kam am Pannenstreifen zum Stehen.

Im Einsatz:
Feuerwehr Modriach
Feuerwehr Ligist mit SRF, TLF und 12 Mann, 4 Mann in Bereitschaft
Rotes Kreuz
Autobahnmeisterei Unterwald

     

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden Feuerwehren Steinberg und Ligist am Samstagnachmittag, dem 14. Jänner alarmiert.

Auf der Landesstraße L314 kam bei der Abzweigung Grabenwart ein PKW mit zwei Personen von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf der Seite zum Stehen. Ersthelfer befreiten die verletzten Personen bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte aus dem Fahrzeug.

Die Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab, errichteten einen zwei fachen Brandschutz und bargen schlussendlich den PKW.

Im Einsatz:
Feuerwehr Steinberg mit RLFA 2000 Tunnel, MTFA
Feuerwehr Ligist mit SRF, TLFA 3000, KLFA mit Ölschadensanhänger und 16 Mann
Rotes Kreuz
Polizei

20170114vu1
20170114vu2
20170114vu3
1/3 
start stop bwd fwd

Seite 10 von 89

Joomla templates by Joomlashine