Ein anstrengender, heißer Tag geht für die Feuerwehren Steinberg und Ligist nach drei Einsätzen zu Ende.

Mittwoch, 21. Juni um 13:40 Uhr begann die Einsatzserie mit einem Brandverdacht in Mitteregg.

Während des Einsatzes mussten die Einsatzkräfte zu einem Auffahrunfall auf die Landesstraße L314 abrücken. Ein PKW fuhr auf einen Klein LKW auf, die leichtverletzte Person wurde der Rettung übergeben.

Am späteren Nachmittag wurden die beiden Feuerwehren zu einem Verkehrsunfall auf die Südautobahn A2 alarmiert. Ein Kleinbus kam aus unbekannter Ursache ins Schleudern und krachte in die Leitschiene. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurden die verletzten Personen bereits von der Rettung betreut. Der Kleinbus wurde vom SRF Ligist aus dem Gefahrenbereich entfernt, ausgetretene Betriebsmittel in Zusammenarbeit mit der Asfinag gebunden und die Fahrbahn gereinigt.

Danke an alle eingesetzten Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit!

20170621einsaetze1
20170621einsaetze2
20170621einsaetze3
20170621einsaetze4
20170621einsaetze5
20170621einsaetze6
1/6 
start stop bwd fwd

Joomla templates by Joomlashine