Am Freitag, dem 26. Mai alarmierte Florian Steiermark die Feuerwehren Steinberg und Ligist um 11:51 zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW`s.

Aus noch ungeklärter Ursache kollidierten zwei PKW`s auf der Landesstraße L314 auf Höhe Spar Markt in Ligist miteinander. Bis zum Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde ein Lenker von Passanten bzw. einem First Responder aus Deutschlandsberg betreut.

Die ersten Aufgaben der Feuerwehren Steinberg und Ligist waren es die Unfallstelle abzusichern und einen zweifachen Brandschutz aufzubauen. Nachdem die Person dem Roten Kreuz übergeben wurde, wurden die ausgeflossenen Betriebsmitteln gebunden und beide Fahrzeuge aus dem Gefahrenbereich gebracht. Hier wurden die Rangierroller des SRF Ligist verwendet.

Der Lenker wurde zur weiteren Untersuchung ins LKH Voitsberg gebracht. Nach ca. 30 Minuten konnten alle Einsatzkräfte die Unfallstelle verlassen.

Im Einsatz waren:

Feuerwehr Ligist mit SRF, TLF und KLF und 10 Mann

Feuerwehr Steinberg mit RLF und MTF mit Anhänger und 10 Mann

Polizei mit 1 Fahrzeug und 2 Beamten

Rotes Kreuz Voitsberg mit 1 RTW und 3 Helfern

vuspar1
vuspar3
vuspar4
vuspar5
vuspar6
vuspar7
1/6 
start stop bwd fwd
Joomla templates by Joomlashine