Gestern, Montag dem 20. Mai heulten um 18 Uhr die Sirenen in Ligist.

Grund dafür war ein LKW der aufgrund der nassen Bodenverhältnisse in einer Wiese hängen geblieben war.

Die Feuerwehr Ligist rückte umgehend mit SRF und TLF Ligist zur Einsatzstelle ab.

Nach einer kurzen Lageübersicht entschied sich die Mannschaft das Fahrzeug mit der Seilwinde langsam aus der misslichen Lage zu ziehen. Die Problematik dabei war, dass der LKW schon eine leichte Schräglage hatte.

Nach 45 Minuten war das Fahrzeug wieder auf festem Untergrund und konnte die Fahrt fortsetzen. Die Mannschaft der Feuerwehr Ligist rückte ins Feuerwehrhaus ein und anschließend weiter zur geplanten Übung.

Im Einsatz:
SRF und TLF Ligist mit 12 Mann

previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider