Am Sonntag, dem 24. März fand im Gasthaus Gangl die 134. Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ligist statt.

Um 11 Uhr wurde die Wehrversammlung pünktlich von Kommandant HBI Wibner eröffnet. Unter den Ehrengästen befanden sich der Hausherr und Bgm. Hannes Nestler, OBR Christian Leitgeb, BR Klaus Gehr sowie ABI Josef Pirstinger. Weiters wurden die Vzbgm. Franz Gößler und OBI a.D. Günther Queder, Frau Gemeindekassier Barbara Schriebl, die Kommandanten der FF Steinberg HBI Hans-Peter Langmann und OBI Kurt Kern, vom Roten Kreuz erstmalig Bezirksrettungskommandant Daniel Putz, Obmann Stv. Josef Konrad vom Musikverein Ligist Krottendorf, Vertreter der PI Krottendorf und Unterwald Abt. Insp. Tatzer und Abt. Insp. Reinisch sowie die Abordnung des ÖKB Ligist persönlich begrüßt.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit wurde ein eindrucksvoller Bericht der Mannschaft und Ehrengästen präsentiert. Wobei die Feuerwehr Ligist im abgelaufenen Berichtsjahr zu 157 Einsätze ausrückte. Auch die Summe der 545 Tätigkeiten und 13.595 Stunden wurde mit stolz präsentiert. HBI Wibner konnte eine Gesamtanzahl von 735 Einsätze, Tätigkeiten und Übungen mit insgesamt 15.834 Stunden präsentieren, die für die Ligister Bevölkerung aufgebracht wurde.

Nach dem Kommandanten berichteten alle Fachbereiche über ihre durchgeführten Tätigkeiten im Jahr 2018.

Im Anschluss wurden auch einige Kameraden befördert.
Zum Löschmeister d. Fachdienstes:
Sebastian Kienzl
Thomas Kölber
Wolfgang Weiß

Zum Gruppenkommandanten und somit zum Löschmeister:
Reinhard Krenn

Zum Zugskommandanten und somit zum Brandmeister:
David Traumüller

In den Grußadressen des Abschnittskommandanten, Bereichsfeuerwehrkommandanten sowie Bürgermeisters wurde den Kameraden für die geleisteten Stunden und besonders für die hervorragende Jugendarbeit gedankt.

Bevor HBI Wibner die Wehrversammlung schloss, wurde von OBI Muhri ein kurzer Jahresrückblick in Form von Fotos präsentiert.

Das Kommando bedankt sich bei allen Kameraden und Feuerwehrdamen für die erbrachten Leistungen und bei der Marktgemeinde Ligist für das immer offene Ohr sowie bei allen befreundeten Blaulichtorganisationen, Musikverein Ligist-Krottendorf, dem ÖKB Ligist und der ASFINAG für die gute Zusammenarbeit!

 

previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider