„Küchenbrand mit einer Person in der Wohnung“, hieß es Sonntagmittag, dem 15. Juli für die Feuerwehren Steinberg und Ligist.

Umgehend rückten die beiden Feuerwehren um 12 Uhr zum Einsatzort aus. Bereits auf der Anfahrt rüstete sich der Atemschutztrupp

des TLFA Ligist für den Innenangriff aus. Die Nachbarn empfingen bereits die eintreffenden Feuerwehren. Bei der Erkundung durch die

Feuerwehr Ligist wurde festgestellt, dass sich der Wohnungsbesitzer noch in der Wohnung befindet und der Zutritt über die Wohnungstüre

nicht möglich ist. Über ein Fenster konnte der Besitzer rasch gerettet und dem Roten Kreuz übergeben werden. Mittels Wärmebildkamera

kontrollierte der eingesetzte Atemschutztrupp die Wohnung und belüftete diese anschließend mittels Druckbelüfter.

Ein Atemschutzrettungstrupp wurde vom KLFA Ligist sowie vom RLFA Steinberg gebildet.

Durch das aufmerksame Handeln der Nachbarn konnte ein großer Schaden verhindert werden!

Im Einsatz:
Feuerwehr Ligist mit TLF, KLF, SRF und 19 Mann
Feuerwehr Steinberg
Polizei
Rotes Kreuz

ArrowArrow
Slider