Gestern um 17:51 wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person gleich vor dem Rüsthaus alarmiert.

HBI Mark Wibner beobachtete den Unfall, erkundigte sich nach dem Wohl der Unfallteilnehmer und verständigte die Rettungskräfte.

Kurz darauf waren auch die ersten Fahrzeuge der Feuerwehr Ligist vorort und ein First Responder vom Roten Kreuz Voitsberg der

ebenfalls Feuerwehrkamerad ist.  Nach der Erstversorgung der Person und Übergabe an das Rote Kreuz warteten wir auf die Freigabe

der Unfallstelle durch die Polizei Krottendorf um die beiden Unfallfahrzeuge aus der Gefahrenzone zu bringen. Die Fahrzeugbergung wurde

mittels SRF Ligist und dem I-Träger, bzw. mit Rangierrollern durchgeführt.

Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz abgearbeitet werden.

Eingesetze Kräfte:
Feuerwehr Ligist mit SRF und TLF Ligist mit 12 Mann
Rotes Kreuz Voitsberg mit 1 RTW und 2 Helfern
Polizei mit 2 Fahrzeugen und 4 Beamten

previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider