Das Übungsszenario eines Verkehrsunfalls mit einer eingeklemmten Person bereiteten die Übungsleiter HBI Wibner und OBI Muhri für unsere Mannschaft am Bauhof in Ligist vor.
 
Es galt zwei Fahrzeuge, eines davon auf der Seite, mittels Unterbaublöcken und Stabfast zu stabilisieren, zusätzlich wurde auch ein Brandschutz aufgebaut. Durch die Menschenrettung führte uns BM Traumüller und erklärte Schritt für Schritt die Abläufe, um auch neuen Kameraden ein gutes Bild einer effizienten Personenrettung zu verschaffen.
 
Auch die Versorgung der verunfallten Person im Fahrzeug war ein Thema. So wurde unser Übungsopfer mittels Stifneck und KET versorgt und mit Hilfe der Schaufeltrage patientenschonend aus dem Fahrzeug gerettet.
 
Das Resümee der Übung war hervorragend, so wurde der Einsatz mit den neuen Geräten problemlos abgearbeitet.
 
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider